Abend der der Menschenrechte in Würzburg
18. Januar 2017, 20.30 Uhr, Eintritt frei

Programmkino Central im Bürgerbräu
(
Frankfurter Straße 87, 97082 Würzburg)

Am 18. Januar 2017 kommt der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis nach Würzburg.

Programm
20.30 Uhr - Film und Gespräch
* Begrüßung
* Vorstellung der Kooperationspartner/Vorstellung der Arbeit der Amnesty Hochschulgruppe
* Trailer "Deutscher Menschenrechts-Filmpreis"/Informationen zum Deutschen Menschenrechts-Filmpreis
* Einführung zum Film
* Filmpräsentation "cahier africain" von Heidi Specogna
* Q & A

Moderation: Jörn Müller

Veranstalter
* av-medienzentrale, Diözese Würzburg
* Amnesty International, Hochschulgruppe Würzburg
* Universität Würzburg, Institut für Philosophie
* Kino Central im Bürgerbräu
* Domschule Würzburg

Informationen
Oliver Ripperger
Mail: oliver.ripperger[a]bistum-wuerzburg.de

Quick Links

Presse | Newsletter | Impressum

Interviews Preisverleihung

Heidi Specogna
Preisträgerin Langfilm
zum Interview

Alexander Bühler
Preisträgerin „Magazinbeitrag“
zum Interview

Arkadij Khaet
Preisträger „Bildung“
zum Interview

Manuela Bastian,
Preisträgerin "Hochschule"
zum Interview

Sonja Elena Schroeder,
Preisträgerin "Amateure"
zum Interview

Prof. Dr. Dr. hc Heribert Prantl,
Gastredner
zum Interview