Diese Menschenrechts-Filme können Sie zum Einsatz in Schule und Bildungsarbeit erwerben (Nichtgewerbliche öffentliche Vorführrechte | Verkauf über die EMZ Bayern)

    • Briefe an Erwachsene
      Video, 53 Min, Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 1998
      Schlagworte: Krieg, Flüchtlinge, Kinder, Asien: Kinder, Konfliktherde
    • Gott segne unseren überfall
      DVD, 30 Min., Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2004 für die Langfassung
      Schlagworte: Zivilcourage, Widerstand, Nationalsozialismus
    • Ich habe getötet
      Video, 26 Min., Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2000
      Schlagworte: Kindersoldaten, Krieg, Militär, Versöhnung, Afrika: Kinder
    • Leben mit der Hinrichtung
      Video, 29 Min., f., Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 1998
      Schlagworte: Sterben/Tod, Todesstrafe, Schuld, Gewissen, Nächstenliebe, Angst, Menschenrechte
    • Schmutzige Geschäfte
      Video, 20 Min., Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2004 für die Langfassung des Films ("Moderne Sklavinnen")
      Schlagworte: Frauen, Gewalt, Menschenrechte
    • The Innocence Project
      Video, 20 Min., Dokumentarfilm, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2004
      Schlagworte: Sterben/Tod, Strafvollzug, Gewalt, Schuld, Menschenrechte, Gerechtigkeit

    Quick Links

    Presse | Newsletter | Impressum

    Interviews Preisverleihung

    Heidi Specogna
    Preisträgerin Langfilm
    zum Interview

    Alexander Bühler
    Preisträgerin „Magazinbeitrag“
    zum Interview

    Arkadij Khaet
    Preisträger „Bildung“
    zum Interview

    Manuela Bastian,
    Preisträgerin "Hochschule"
    zum Interview

    Sonja Elena Schroeder,
    Preisträgerin "Amateure"
    zum Interview

    Prof. Dr. Dr. hc Heribert Prantl,
    Gastredner
    zum Interview